parallax background

Zum 5. Mal: KGS goes BBS

Eine großartige Tradition!
13. Mai 2024
Lehrstelleninfos
22. Mai 2024

Zum 5. Mal: KGS goes BBS


Zuerst geht ein großes Dankeschön an die Kollegen und Kolleginnen der BBS ROW für die super Organisation, die Zeit und die vielen Erfahrungen; an den Landkreis für das Sponsoring der Busfahrt; an den Förderverein und die Schülerfirma der Ostetalschule für die finanzielle Unterstützung der Materialkosten. Und ein riesiger Dank auch an die Lehrkräfte des 8. Jahrganges der Ostetalschule, die ihre Schülerinnen und Schüler in der Vorbereitung und Durchführung dieses Projektes so geduldig und verlässlich begleitet haben.

Die Praxistage der 8. Haupt- und Realschulklassen der Ostetalschule KGS Sittensen in der BBS Rotenburg fanden in diesem Jahr vom 15.4.24 bis 26.4.24 – früher als im vorigen Jahr - statt. (Die beiden Schulen nutzen aus Platz- und Personalgründen immer die Wochen des Praktikums der BBS für ihre Kooperation.) Wie auch in den vergangenen Jahren durften die Teilnehmenden viele verschiedene Bereiche, wie z. B. die Bautechnik, die Holztechnik, die Metalltechnik, die Elektrotechnik und die Hauswirtschaft ausprobieren. Die Arbeitsgruppen waren bestehend aus maximal 12 Personen bunt gemischt, da alle möglichst viele Erfahrungen machen sollten. Sie sollten außerhalb ihres gewohnten Klassenverbandes, mit verschiedenen Materialien, in vollkommen neuer Umgebung und mit unbekannten Lehrkräften arbeiten – eine große Herausforderung, die viele Erkenntnisse und viel Spaß brachte.

Wie auch im vergangenen Jahr waren eng anliegende Kleidung und Sicherheitsschuhe gefordert. Die Ausleihe der Schuhe übernahm zum zweiten Mal die Verwaltung der Schülerfirma der Ostetalschule. Und das klappte in diesem Jahr sehr viel besser und verlässlicher. Auch die Rückgabe, Desinfektion und Einlagerung ist gut organisiert, weil die Jugendlichen und ihre Lehrkräfte auf die Erfahrungen aus dem Vorjahr zurückgreifen konnten.

Die Kooperation der Kolleginnen und Kollegen von BBS und KGS war auch in diesem Jahr unkompliziert und unbürokratisch. Die begleitenden Lehrerinnen und Lehrer der Ostetalschule waren von der kollegialen Atmosphäre und der Geduld der Lehrkräfte der BBS sehr begeistert. Der manchmal etwas raue Ton, die klaren Worte und vor allem die vielen praktischen Arbeiten kamen bei den Jugendlichen aus der Sittenser Schule super an. Die Stimmung und die Arbeitslust waren demzufolge meistens gut bis sehr gut. Wie auch in den Vorjahren war die Begeisterung für das Sägen, Mauern, Pflastern und Schrauben deutlich größer als für Büroarbeiten. Und das freut uns natürlich für das Handwerk.

Vertiefend zu diesen Erfahrungen wird es kurz vor den Sommerferien deshalb noch ein Projekt für den 8. Jahrgang in der Schule geben. Am 20.6.24 haben die Jugendlichen unter dem Thema Chance HANDWERKerIN die Möglichkeit mit Vertretern und Vertreterinnen verschiedener Betriebe der Region zu sprechen und kleine Arbeiten auszuprobieren. Vielleicht ergibt sich daraus ein Praktikumsplatz für das 9. Schuljahr oder eine ganz neue Idee im Berufswahlprozess?