Berufsorientierung

Berufsorientierung


„Angesichts einer sich ständig verändernden Arbeitswelt stellt eine fundierte Berufs- und Studienwahlentscheidung für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen eine immer größere Herausforderung dar.“ (Kommission Berufsorientierung: Arbeitsfassung BO-Musterkonzept, 30.08.2016, S. 3) Die Kooperative Gesamtschule Sittensen hat das Ziel, die SchülerInnen auf ihr zukünftiges Leben in Alltag und Beruf vorzubereiten. Sie möchte sie befähigen, nach Abschluss ihrer Schulzeit einen Beruf zu erlernen, in dem sie sich wohlfühlen und den sie gerne ausüben. Dazu müssen sie über die Kompetenz verfügen, ihre eigenen Präferenzen und Voraussetzungen mit den Anforderungen der Arbeitswelt abzugleichen und daraus Schlussfolgerungen für ihre Lebensplanung zu ziehen. Wir wollen unsere SchülerInnen bei deren Lebensplanung nach Kräften unterstützen. Die Einbeziehung der Eltern in diesen Prozess ist von hoher Priorität, da Berufswahlentscheidungen vordergründig von den Eltern geprägt werden. Die Berufs- und Studienorientierung ist Aufgabe der gesamten Schule und stützt sich fächerübergreifend auf eine Reihe von Bausteinen und Maßnahmen.

BO-Team

Seit dem Schuljahr 2011/12 gibt es an der KGS Sittensen eine Arbeitsgruppe zur Berufsorientierung. Das Team ist verantwortlich für dieses Konzept, organisiert alle Maßnahmen der Berufs- und Studienorientierung für die KGS Sittensen und hält Kontakte zu den Betrieben, Schulen und Berufsschulen des regionalen Wirtschaftsraumes. Das BO-Team hält ständigen Kontakt zur Schulleitung, den Klassen- und WirtschaftslehrerInnen, um den Informationsfluss und den reibungsarmen Verlauf aller BO-Maßnahmen zu gewährleisten. Diese werden jeweils nach ihrer Durchführung evaluiert.

Kompetenzfeststellung und Berufswahltests

Um individuelle berufliche Interessen und Fähigkeiten der SchülerInnen herauszufinden, werden Kompetenzfeststellungs- und/oder Berufswahltests ab Klasse 7 angeboten. Über die Teilnahme entscheiden die Eltern und die KlassenlehrerInnen. Dabei wird die Schule durch den Berufseinstiegsbegleiter und sein Team unterstützt. Das BO-Team hat einen Katalog von Testverfahren zur Berufs- und Studienwahl zusammengestellt. Diese können von ganzen Klassen, Kleingruppen und Einzelpersonen genutzt werden. Auf dieser Grundlage reflektieren die SchülerInnen in Kooperation mit ihren Eltern und den betreuenden Lehrkräften ihre Kompetenzen und entwickeln erste berufliche und schulische Orientierungen.