parallax background

KGS dominiert das Turnier –
Alle Teams qualifizieren sich für die Bezirksentscheidung

Ein Herz für die Biene
3. Juni 2022
Zum 3. Mal: KGS goes BBS
7. Juni 2022

KGS dominiert das Turnier -
Alle Teams qualifizieren sich für die Bezirksentscheidung


Nachdem bereits die "KGS-Mädels" sich für den Bezirksentscheid qualifiziert hatten, wollten die Jungs nicht nachstehen. Alle drei Teams des männlichen Nachwuchses zeigten eine eindrucksvolle Leistung und dürfen nun am 15.6. in Bremervörde um die Teilnahme am Landesentscheid kämpfen.

Die jüngsten Teilnehmer starteten mit einem schiedlich-friedlichen Remis, landeten dann einen Sieg, mussten eine Niederlage hinnehmen, um sich mit einem abschließenden Erfolg in der Fünfer-Gruppe durchzusetzen.

Unsere WK3 hatte etwas Startschwierigkeiten und verlor das erste Spiel trotz einer 1:0-Führung noch mit 1:2. Doch die 12 bis 13-jährigen Jungs zeigten Kampfgeist, kamen zurück und gewannen das entscheidende Gruppenspiel in einem wahren Torfestival mit 5:3. Dabei gelang es der Mannschaft immer besser, Torjäger Andrej Karanovic in Szene zu setzen, der von den gegnerischen Reihen kaum zu bändigen war. Und das kommt nicht von ungefähr, schließlich hat Andrej schon Luft in der Jugend des Championsleague-Gewinners Roter Stern Belgrad von 1991 geschnuppert.

Eine ganz souveräne Leistung zeigten die ältesten KGS-Jungs. Trugen sie im ersten Spiel noch einen hauchdünnen 2:1-Erfolg davon, so waren sie ihren Gegnern in den weiteren Duellen klar überlegen und "übten" sich im Toreschiessen.

Aufgrund ihrer disziplinierten Spielweise und geschlossenen Mannschaftsleistung war das Coaching für die Betreuer Hauke Helmerichs, Niklas Klöfkorn und Michael Krist eine wahre Freude.

Jetzt geht es in Bremervörde zu neuen Ufern und Hauke Helmerichs träumt schon ein wenig weiter:" Der Landesentscheid in Barsinghausen wäre natürlich ein Super-Highlight."